Am 14. Juli 2017 übergaben die Fünftklässler des Schwetzinger Privatgymnasiums an den Verein „Los Amigos“ den Erlös ihres Sommerprojektes: 600 Euro zugunsten der kranken Kinder des Kinderkrankenhauses in Lima.

In dem jährlich stattfindenden Wirtschaftsprojekt der beiden fünften Klassen erwirtschafteten die Schüler mit einem Startkapital von zehn Euro durch Aktionen wie Autos waschen, Hüpfburg betreuen, Marmelade kochen und verkaufen, insgesamt 600 Euro. Begleitet und angeregt wurden die eifrigen jungen Ökonomen von ihrer Erdkundelehrerin Nina Binder.

Bei der Schulversammlung am 14. Juli 2017 übergaben die Schüler, sichtlich stolz auf ihre Leistung für den guten Zweck, einen Scheck über 600 Euro an die Projektleiterin, Ida Garaycochea.

Dieses Geld verhilft den Kindern zu einem weiteren mobilen Sauerstoffkonzentrator.

Kategorien: Allgemein