Engagierte Fünftklässler des  Privatgymnasiums Schwetzingen erwirtschaften 650 Euro für kranke Kinder in Peru

Am 6. Juli 2018 übergaben die Fünftklässler des Privatgymnasiums Schwetzingen an den Verein „Los Amigos – Hilfe für kranke Kinder in Peru“ den Erlös ihres Sommerprojektes:  650 Euro zugunsten der kranken Kinder des Hospital del Niño in Lima.

In dem jährlich stattfindenden Wirtschaftsprojekt der beiden fünften Klassen zeigten die engagierten Fünftklässler, dass sie ökonomisch und gewinnorientiert arbeiten können. Der primäre und sozial wichtigere Lernerfolg bestand jedoch – nun schon zum dritten Mal! – in der Erkenntnis, wie erfüllend eigenes solidarisches Handeln zugunsten Hilfsbedürftiger sein kann! 

Die Freude der Schüler war demnach auch deutlich spürbar bei der Schulversammlung am 6. Juli 2018: 

Nachdem sich die versammelte Schulgemeinde durch einen Kurzfilm ein eigenes Bild vom Hospital del Niño in Lima machen konnte, übergaben die erfolgreichen Fünftklässler-Ökonomen sichtlich stolz einen Scheck über 650 Euro an Ida Garaycochea, Vorstandsvorsitzende  des Vereins „Los Amigos – Hilfe für kranke Kinder in Peru“. 

Diese Spende verhilft den kleinen Patienten zu einem weiteren mobilen Sauerstoffkonzentrator.

Kategorien: Allgemein