Beim Wettbewerb „Rasant.Sozial.“ konnten sich die „Amigos“ mit einem Mini-Filmclip unter die ersten vier Teilnehmer spielen.

Die Vorgabe, innerhalb von 30 Sekunden Bill Gates davon zu überzeugen, dass er ein prädestinierter Förderer des Hilfsprojektes „Los Amigos – Hilfe für kranke Kinder in Peru“ sein würde, hat die Jury der Kinderhilfsorganisation überzeugt.

Nun winkt am 2. April 2011 für zwei Amigas ein Kommunikations-Workshop in München, bevor am 14. April in größerer Runde Förderer und Stifter von Hilfsprojekten davon überzeugt werden sollen, ausgerechnet UNSEREM Projekt Mittel zufließen zu lassen!!

Wir sind sehr stolz und dankbar, dass wir mit unserem Film „Amiga meets Bill Gates“ den wichtigen ersten Schritt erfolgreich bestanden haben. Wir wünschen Lena und Mareike für die zweite Etappe alles Gute und danken ihnen, dass sie unser Projekt öffentlich repräsentieren.

Amiga meets Bill Gates
Kategorien: Allgemein